Warum sollte statt des Einkommens eher der Konsum versteuert werden?

Eingetragen bei: Allgemein, Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik | 0

Eine Verringerung der Lohnnebenkosten wird  von den verschiedensten politischen Akteuren unterstützt. Zum einen wollen die Arbeitgeber ihre Wettbewerbsfähigkeit durch die Reduzierung von Abgaben verbessern.  Andere  Liberale sehen die Vorteile des Bürokratieabbaus. Schließlich ist die Erhebung der Einkommenssteuern und Sozialabgaben sehr … Weiter

Minijobs und Ehegattensplitting abschaffen

Eingetragen bei: Allgemein, Finanzpolitik | 0

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung hat massive Fehlanreize durch die steuerliche Ausgestaltung der Minijobs festgestellt. Anders als von den Neoliberalen behauptet wird, behindert dieser Bereich des Niedriglohnsektors den beruflichen Aufstieg. Besonders junge Mütter bleiben leicht in dieser “Geringfügigkeitsfalle” gefangen. Auf der … Weiter

Wirtschaftsförderung bzw. Ist jeder seines Glückes Schmied?

Eingetragen bei: Allgemein, Wirtschaftspolitik | 0

In politischen Weltbildern ist oft die Frage sehr wichtig, wie weit staatlichen Strukturen und wie weit jeder selbst den individuellen Wohlstand und Erfolg beeinflussen. “Ein zentrales Problem im deutschen Bildungssystem ist die Abhängigkeit der Bildungschancen von Schülern von ihrer sozialen … Weiter

Wie bleibt/wird ein Land wettbewerbsfähig? (Schuldenkrise Teil 5)

Eingetragen bei: Allgemein, Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik | 0

Länder profitieren von dem Handel miteinander. Eigene Rohstoffe und Produkte finden neue Absatzmärkte. Mit den Handelserlösen dagegen können benötigte Rohstoffe und Produkte erworben werden, welche man selbst weniger effektiv herstellen kann. Die Länder können durch den Welthandel ihre Stärken kombinieren … Weiter

Griechische Verhältnisse im deutschen Steuerrecht

Eingetragen bei: Allgemein, Finanzpolitik | 0

Als letztes Jahr vor den Landtagswahlen eine arrogante und populistische Debatte über Griechenland geführt wurde, hatte ich vorgeschlagen erst einmal im eigenen Land Fehler zu beheben, bevor sich in die Angelegenheiten der europäischen Nachbarn eingemischt wird. In Deutschland gibt es … Weiter

Der zweifelhafte Ruhm eines Exportweltmeisters

Eingetragen bei: Allgemein, Außenpolitik, Wirtschaftspolitik | 1

Die Sendung “Unter den Linden” von Phoenix hat das Jahr mit dem Thema “Gefangen in der Euro-Rettung – Wo liegt die Grenze der Belastbarkeit?” sehr gut begonnen. Die Gäste Günter Verheugen (ehem. EU-Kommissar) und Hans-Werner Sinn (Präsident ifo Institut für … Weiter

Grundeinkommen: Einführung und Finanzierung

Das Grundeinkommen ist keine Utopie. Das Grundeinkommen benötigt keine Revolution. Das Grundeinkommen kann Schritt für Schritt eingeführt werden. Diese Voraussetzungen bieten den großen Vorteil, dass nie das volle Risiko eingegangen werden muss. Für die demokratische Teilhabe besteht die Möglichkeit, dass … Weiter

Schuldenkrise

Eingetragen bei: Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik | 0

Von Sahra Wagenknecht ist in der FAZ ein interessanter Artikel erschienen. Zusammenfassung: Während der neoliberalen Politik der letzten Jahre haben sich die Schulden der Eurostaaten trotz (oder vielleicht auch wegen) Sozialdumping verdoppelt. Der Reichtum der Multimillionäre ist fast genauso gestiegen … Weiter

1 2